Vorherige: Einen Ruby Spec schreiben Aufwärts: Inhaltsverzeichnis Nächste: Benchmarks schreiben

Anleitung - Einen fehlgeschlagenen Spec reparieren

Die folgenden Abschnitte solltest du gelesen haben:

Danach folge diesen Schritten, um einen fehlgeschlagenen Spec (Test) zu beheben:

  1. Rufe rake auf, um sicher zu stellen, dass alle CI Specs bestehen.
  2. Rufe bin/mspec spec/some/spec_file.rb auf, um zu bestätigen, dass der entsprechende Spec fehlschlägt.
  3. Bearbeite eine Quelldatei in Rubinius (vermutlich irgendwo innerhalb des kernel Verzeichnisses).
  4. Rufe rake build auf, um deine Veränderungen zu mitzukompilieren.
  5. Rufe bin/mspec spec/some/spec_file.rb auf, um zu sehen ob deine Veränderungen den Spec zum Laufen bringen.
  6. Wiederhole die obigen Schritte, bis der Spec nicht mehr fehlschlägt.
  7. Rufe rake auf, um sicher zu stellen, dass es keine Regressionen gibt.
  8. Wechsle in das root Verzeichnis von Rubinius, falls noch nicht geschehen.
  9. Rufe git status, git add, git commit etc. auf. Jegliche Veränderungen die in den Spec Dateien gemacht wurden (innerhalb des spec/ruby Verzeichnisses) müssen als eigener Commit eingetragen werden und sollen nicht in den gleichen Commits landen wie Änderungen, die am restlichen Rubinius Quellcode gemacht wurden.
  10. . Rufe git format-patch origin auf, wodurch alle Commiteinträge, die im aktuellen Zweig seit dem letzten Pull von origin gemacht wurden, extrahiert werden. Alternativ, rufe `git format-patch -N' auf, wobei N die Zahl der Commiteinträge ist (1, 2 etc.), für die du Patches erstellen willst.
  11. . Erstelle ein Gist (auf http://gist.github.com) mit deinem Patch und verlinke es in einem neuen Ticket im Issuetracker auf Github: http://github.com/rubinius/rubinius/issues Es können mehrere Patches pro Ticket hinzugefügt werden.

Wenn dein Patch vom Rubinius Projekt akzeptiert wird, erhältst du ein sog. Commit Bit, d.h. Schreibzugriff, auf das Rubinius Git Repository. Gib Evan bescheid, wie dein Github Benutzername ist.

Vorherige: Einen Ruby Spec schreiben Aufwärts: Inhaltsverzeichnis Nächste: Benchmarks schreiben

Tweet at @rubinius on Twitter or email community@rubini.us. Please report Rubinius issues to our issue tracker.