Vorherige: Problemlösungen Aufwärts: Inhaltsverzeichnis Nächste: Kommunikation

Mitmachen

Das Rubinius Projekt freut sich über deine Beiträge. Es gibt viele Dinge, die dieses Projekt unterstützen können. Am wichtigsten ist, dass es etwas ist, was dich interessiert und was du gerne machst.

Falls Du Fragen zu Rubinius hast, besuche uns am besten auf dem IRC Kanal

rubinius auf irc.freenode.net.

Im folgenden findest du ein paar Ideen, was man für Rubinius tun könnte.

Teste Deinen Code

Anwendungen sind oft weniger sanft als specs und decken Fehler auf, die unsere Tests auslassen. Lass dein Projekt unter Rubinius laufen und melde Fehler. Siehe hier, wie man ein Ticket schreibt.

Hilfe

Soweit es uns möglich ist, werden wir helfen. Bitte sieh aber auch nach, ob Du im Netz eventuell schon Antworten auf deine Fragen findest. Rubinius möchte ein Projekt sein, in das man sich leicht einarbeiten kann, an dem man lernt und natürlich auch beteiligt kann.

Wir schätzen und nehmen einfache Fehlermeldungen gerne an, geben aber Tickets mit ausführlichen Fehlerberichten und Anweisungen zur Reproduktion des Fehlers eine höhere Priorität. Noch besser sind Fehlermeldungen, die RubySpecs beinhalten, die den Fehler genau eingrenzen und womöglich schon Patches mitliefern, die den Fehler beheben.

Schreibe Specs

  1. Starte bin/mspec tag --list incomplete <dir>, um zu zeigen, dass die Specs als unvollständig markiert sind. Diese Specs müssen dann häufig nur nachgeprüft werden oder es fehlen einer bestimmten Klasse noch Specs.

    Hinweis: Du kannst auch ein pseudo-Verzeichnis ':files' für \<dir> angeben, das für alle auf Rubinius laufenden Specs die Tags anzeigt. Oder du gibst ein Unterverzeichnis des 'spec/' Verzeichnisses an, um nur die Tags für dieses Verzeichnis anzuzeigen.

  2. Finde nicht vorgegebenes Verhalten. Siehe auch, wie man Ruby Specs schreibt.

Fehlerhafte Specs korrigieren

  1. Starte bin/mspec tag --list fails <dir> zum Anzeigen von erfolglosen Specs.

    Hinweis: Du kannst auch ein pseudo-Verzeichnis ':files' für \<dir> angeben, das für alle auf Rubinius laufenden Specs die Tags anzeigt. Oder du gibst ein Unterverzeichnis des 'spec/' Verzeichnisses an, um nur die Tags für dieses Verzeichnis anzuzeigen.

  2. Wähle ein Spec, dass Du interessant findest und versuche einen Patch zu schreiben, dass ihn bestehen lässt.

Dokumentation

Lerne wie Rubinius funktioniert und schreibe deine Erfahrungen auf, damit andere ebenso davon profitieren und verstehen, wie Rubinius implementiert ist.

Tickets sichten

Vorherige: Problemlösungen Aufwärts: Inhaltsverzeichnis Nächste: Kommunikation

Tweet at @rubinius on Twitter or email community@rubini.us. Please report Rubinius issues to our issue tracker.